Öffnungszeiten ab 31. Mai

samstags 14 - 18 Uhr,

sonn- und feiertags 11 - 18 Uhr

Eintritt 5 € p.P.

 

 

Anfragen an unsere Geschäftsstelle
Mo, Di, Do 7.30 - 12.00
und 14.00 - 16.00
Mi  7.30 - 12.00 und 14.00 - 18.00
Fr  7.30 - 12.30 
Tel. 07366 8218

Mitglied im KultNet

                   

 info@kiss-untergroeningen.de

oder 07366-8218

 

Jahresprogramm 2020

Ausstellung SweetNothingSweet , KISS Untergröningen
Schokolade unter Druck

Eine gewöhnliche Tafel Schokolade hat Länge und Breite, ihre "dritte Dimension" allerdings ist meist vernachlässigbar. Doch wenn Benedikt Daschner "Druck macht", wird sie zu 3-D-Schokolade. Denn der "Chocolatier³", kreiert Hightech-Schokolade, in der jede Dimension zählt. 
Ein Mann - eine Vision = Chocolate³ - so könnte man Benedikt Daschner beschreiben.  Was er will ist, den absoluten WOW-Effekt zu hinterlassen, und zwar geschmacklich wie visuell. Dazu kombiniert er etwas so Traditionelles wie Schokolade mit hochmodernster Technik und schafft so ein ganz neues Genusserlebnis: Schokolade aus dem 3-D-Drucker nämlich. Die sieht nicht nur anders aus, die schmeckt auch anders und zwar ganz besonders lecker. 
Daschners Anspruch an das Produkt und an sich selbst ist hoch,  ständig probiert er Innovationen, legt Wert auf besonders gute Qualität. Dabei ist der Tüftler aus dem bayerischen Ismaning nicht nur Technik-Freak, er ist vor allem Konditormeister mit sehr viel Praxiserfahrung. Der sich irgendwann zwischen seinen Leidenschaften für Physik einerseits und süßen Leckereien andererseits entschied: Von da ab stand statt Physiksaal die Backstube auf dem Stundenplan. Dabei hatte Benedikt Daschner nie vor, nur Mainstream zu backen.  Seine Leidenschaft für Leckeres,  sein Faible für Technik und der Anspruch an sein Produkt führten schließlich zu Chocolate³: Die Ausgangsprodukte dabei sind feinste Schweizer Schokolade sowie stets neuste technische Innovationen. Das Ergebnis ist: Schokoladengenuss des 21. Jahrhunderts.

In der Ausstellung "SweetNothingSweet" im Schloss Untergröningen sind Daschners 3-D-Kreationen schon seit Mai zu sehen. Ebenso der 3-D-Drucker, der am 16.8. wieder in Aktion tritt: Von 12.00 - 17.30 Uhr ist der Chocolatier dann vor Ort in der Ausstellung SweetNothingSweet, zeigt, erzählt und druckt. Und wer möchte, kann sich ein eigenes Schokokunstwerk ausdrucken lassen, das verzehrt, verschenkt oder an die Wand gehängt werden kann.

Um den Coronaverordnungen Rechnung zu tragen, wird der 3-D-Drucker in regelmäßigen kurzen Abständen für jeweils eine begrenzte Personenzahl zum Einsatz kommen.

 

Termine: 3-D-Schokodruck am So 16.8. und am So 20.9. jeweils von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr in der Ausstellung SweetNothingSweet, Schloss Untergröningen. (Foto: © "Das Kraftwerk": )

 
"Die wahrscheinlich leckerste Kunstausstellung der Welt"
"SweetNothingSweet" lockt seit ihrem Start jedes Wochenende viele Besucher ins Schloss Untergröningen. Der Auftakt zur Ausstellung "SweetNothingSweet" ist mehr als gelungen. Fast 1000 Besucher nahmen teilweise Wartezeit auf sich, um die, wie es ein begeisterter Besucher ausdrückte,  "wahrscheinlich leckerste Kunstausstellung der Welt" betreten zu können, denn corona-bedingt können derzeit nur jeweils 50 Besucher gleichzeitig in die Ausstellung. Das weitere Resümee: "Die Ausstellung war das Warten Wert!" und "Wir kommen bestimmt nochmal wieder!"
Zusätzlich zur Ausstellung finden nun weitere spannende Veranstaltungen statt.
 
3-D-Schokodruck-Vorführungen
Neue Wege also nicht nur beim Ausstellungskonzept, sondern auch bei den Begleitveranstaltungen: Besondere Highlights sind die 3-D-Schokoladen-Druck-Vorführungen: Eine gewöhnliche Tafel Schokolade hat Länge und Breite, ihre "dritte Dimension" ist allerdings meist vernachlässigbar. Zur 3-D-Schokolade wird sie tatsächlich erst, wenn Benedikt Daschner Hand anlegt: Er ist Chocolatier³, kreiert Schokolade, in der jede Dimension zählt. Denn seine Schokolade des 21. Jahrhunderts kommt aus dem 3-D-Drucker. Dies vereint Kunst, Technik und Genuss zum Wow-Effekt. Was herauskommt, ist neu, ist anders und unglaublich lecker. Es kann verzehrt oder aber auch nur verschenkt und an die Wand gehängt werden. Daschners Ideen, gepaart mit einer enormen Portion Fachwissen im Chocolatierhandwerk, ergeben unterm Strich eine unschlagbare Rezeptur aus besten Zutaten für das perfekte Endprodukt.
3-D-Schokodruck findet, am So 16.8. und am So 20.9. jeweils von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr in der Ausstellung statt.
Malen im Museum
Bunt, lecker, wild, hyperrealistisch, abstrakt, Installationen zum Durchwandern: die Bandbreite der in der Ausstellung gezeigten Werke ist groß. Und umso mehr Anreiz für  Künstler aller Genres, in der Ausstellung zu malen, Gezeigtes anderer Künstler  als Motiv, Inspiration oder Modell für eigene Werke zu nehmen. So macht die Ausstellung besondere Begegnungen möglich: Künstler lassen sich von Kunst inspirieren, arbeiten vor Ort. Und Besucher erleben das Making-of neuer Werke.
Termine: Sa 1.8. und Sa 29.8. jeweils von 14 - 18 Uhr während der Öffnungszeiten.
Interessierte Künstlerinnen und Künstler können sich anmelden unter 07366 82-18 oder unter kunstimschloss@web.de
 
Abend in der Ausstellung
Wer sich am Samstagabend etwas Besonderes gönnen und zugleich die Ausstellung "SweetNothingSweet" in Ruhe und mit einem Glas Wein oder Sekt  genießen möchte, der hat dazu an zwei Abendterminen Gelegenheit:  Am 27. Juni und am 5. September ist von 18 bis 22 Uhr geöffnet.
 
 
 
Anstehende Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung, chronologisch:
 
 
Sa, 1.8. Malen im Museum
Künstler zu Gast bei "SweetNothingSweet"
Interessierte Künstlerinnen und Künstler bitte vorab anmelden unter 07366 82-18 oder unter kunstimschloss@web.de
 
So, 16.8. von 11.30 Uhr bis 17.00 Uhr
3-D-Schokodruck-Vorführung in der Ausstellung SweetNothingSweet
Kunstverein KISS, Schloss Untergröningen
 
Sa, 29.8. Malen im Museum
Künstler zu Gast bei "SweetNothingSweet"
Interessierte Künstlerinnen und Künstler bitte vorab anmelden unter 07366 82-18 oder unter kunstimschloss@web.de
 
 
Sa, 5.9.  18 - 22 Uhr Abend in der Ausstellung "SweetNothingSweet"
Kunstverein KISS, Schloss Untergröningen
 
So, 20.9. von 11.30 Uhr bis 17.00 Uhr
3-D-Schokodruck-Vorführung in der Ausstellung SweetNothingSweet
 
"SweetNothingSweet"
bis 27. September 2020
Sa 14 - 18 Uhr, So 11 - 18 Uhr
Eintritt 5 € p.P.
 
Führungen für Gruppen (bis max. 15 Personen) sind nach Anmeldung 07366 8218 oder kunstimschloss@web.de) möglich.
 
 
 
BEWERBUNGEN
Bitte beachten Sie, dass wir für unaufgefordert zugesandte Unterlagen und Künstlerkataloge keine Haftung übernehmen und aus Kostengründen von Rücksendungen absehen müssen. Wir danken für Ihr Verständnis.