info@kiss-untergroeningen.de

oder 07366-8218

 

 

 

 

 

IDENTITY  

Kunst sucht Heimat

 

1. - 26.12.2018, Schloss Untergröningen


Ausstellung junger Künstler, die aus ihren Heimatländern geflüchtet sind und in Deutschland eine neue Heimat gefunden haben. Im Rahmen des Jubiläums zum 30-jährigen Bestehen des Flüchtlingsrates Baden-Württemberg.

 

Immer im Spätherbst präsentiert der Verein KISS, Kunst im Schloss Untergröningen e.V.  unter dem Motto "AufgeSCHLOSSen" junge Künstler aus Baden-Württemberg. Mit "aufgeSCHLOSSen" setzt KISS klare Impulse zur Unterstützung und Förderung  von Kunst und Künstlern. 

In diesem Jahr wurden junge internationale Künstler ausgewählt, die aus ihren Heimatländern fliehen mussten und nun in Deutschland leben. Der Titel  IDENTITY steht für 86000000 Menschen weltweit, die derzeit auf der Flucht sind.    Die ihr Zuhause, ihr Leben aufgaben für eine ungewisse Zukunft.

IDENTITY lässt das Thema "Krieg - Vertreibung - Flucht " für den Besucher zur unmittelbaren Realität werden. Präsentiert werden auf rund 1.000m² Ausstellungsfläche. Werke ganz unterschiedlicher Genres: Malerei, Fotografie, Zeichnung, Skulpturen, Design, Installationen ergänzt durch Konzeptionelles  wie z.B.  ein  Flüchtlings-Schlauchboot, typische Lager-Zelte bzw. Flucht-/Gefängnis-Situationen, Videos und Sound-Installationen. Die Ausstellung findet statt im Rahmen des 30jährigen Bestehens des Flüchtlingsrates Baden-Württemberg. 

 

 

 
 
Vernissage am 29.11.2018, 19 Uhr

Geöffnet jeweils sonntags, 11 - 17 Uhr sowie samstags am 1.12 von 16 - 19 Uhr und am 8. und 15.12. 
von 19 - 21 Uhr, außerdem am 26.12. von 11 - 17 Uhr. 
Eintritt: 3 Euro. 
Anmeldung für Gruppen und zu Führungen ( 8 € p.P) unter info@kiss-untergroeningen.de 
oder 07366 8218. 
 
Schloss Untergröningen, 73453 Abtsgmünd-Untergröningen; www.kiss-untergroeningen.de